MADAGASPICES

Lantana

Das Wandelröschen (Lantana camara) stammt aus der Familie der Eisenkrautgewächse (Verbenaceae). Ihre Zuchtformen sind beliebte Zierpflanzen, und es ist gleichzeitig in den Tropen und Subtropen eine sich stark ausbreitende invasive Pflanze.Es handelt sich um Sträucher mit oft langen, leicht herabhängenden Zweigen. Die Zweige sind durch abwärtsgerichtete Borsten oder kurze Stacheln rau. Die 1 bis 2 cm lang gestielten Laubblätter sind oval, am Rand gekerbt bis gesägt. Sie haben eine runzlige Oberfläche und sind zusätzlich noch durch steife kurze Haare rau. Die Blüten stehen in endständigen Köpfchen von 1,5 cm bis 3 cm Durchmesser. Die Blüten sind gelb oder orange, später oft rötlich bis violett. Durch die sich mit der Zeit ändernde Blütenfarbe bekommen die Blütenköpfchen ein charakteristisches, buntes Aussehen mit verschiedenen Farben innen und außen.Es werden wenigsamige, giftige Steinfrüchte gebildet, die bei Reife metallisch dunkelblau bis schwarz werden.

Lantana Camara